Die Hollywoodschaukel aus Holz: Pro & Kontra

Die Hollywoodschaukel aus Holz: Pro & Kontra

Soll ich mir eine Hollywoodschaukel aus Holz oder doch lieber eine aus Metall zulegen? Diese Frage stellen sich Kunden häufig und tragen sie während des Entscheidungsprozesses auch an unsere Mitarbeiter im Servicecenter des Hollywoodschaukel Paradieses heran. Eine Frage die gar nicht so einfach ist, wie sie scheint.

Nun, zuerst mal ist das sicherlich eine Stilfrage: Was sagt Ihnen Ihr Bauchgefühl? Wo soll die Hollywoodschaukel später stehen? Im Wintergarten oder unterm Kirschbaum? Aus welchem Material sind Ihre anderen Gartenmöbel? Bevor Sie sich jedoch endgültig entscheiden, sollten Sie neben den oben genannten Fragen auch ein paar Pros und Kontras bedenken.

PRO
• Holzmöbel erzählen Geschichten. Faszinierende Muster im Material ziehen ihre Kreise auf den warmen Brauntönen, erinnern an Wasserstrudel in der tiefen See oder Verwirbelungen im Wüstensand. Astlöcher machen Möbel lebendig und fangen unsere Blicke wie die Augen in der Federkrone eines balzenden Pfauenhahns. Außerdem hilft Ihnen eine Hollywoodschaukel aus Holz beim Entspannen. Vergleichen Sie das Gefühl des warmen, lebendigen Materials Holz auf der Haut im Vergleich zum Gefühl von kaltem Metall. Holz erzeugt also insgesamt einen höheren Wohlfühlfaktor. Und ist es nicht das, worum es bei der Hollywoodschaukel hauptsächlich geht?

• Mit ein wenig handwerklichem Geschick und relativ wenig Aufwand können Sie sich Ihre Hollywoodschaukel aus Holz sehr gut selbst bauen. Anleitungen gibt es mittlerweile zuhauf und von großen Baumarktketten sogar mit der entsprechenden Einkaufsliste. Auch Fälle von sogenanntem Upcycling, also der Verwendung von alten Holzmaterialien zum Bau einer neuen Hollywoodschaukel, hatten wir in den letzten Jahren immer wieder auf unserem Blog präsentiert. Eine Hollywoodschaukel aus den Latten einer alten Palette? Kein Problem.

KONTRA
• Der Hauptgrund, warum Sie sich gegen eine Hollywoodschaukel im Holzdesign entscheiden könnten, ist die aufwendige Pflege. Sobald die Schaukel Wind und Regen ausgesetzt ist, fängt das Holz an zu altern. Eine entsprechende Behandlung mit Öl, Wachs oder Lack wirkt dem entgegen, sollte jedoch alle zwei bis drei Jahre aufgefrischt werden. Das bedeutet im Regelfall zumindest kurzes Aufrauen der Oberfläche und erneutes Auftragen der Schutzschicht. Und auch bei den Fußstücken sollten Sie aufpassen: Selbst wenn die Hollywoodschaukel von oben durch ein Überdach geschützt ist, kriecht Feuchtigkeit von unten ins Gestell hinein und weicht das Holz über kurz oder lang auf. Um dies zu vermeiden, sollten Sie unter die Füße der Hollywoodschaukel Steinplatten legen. Wenn Sie also nicht so viel Zeit oder Lust auf die regelmäßige Arbeit haben, sind Sie mit einer Hollywoodschaukel aus Metall besser beraten. Unsere verzinkten und pulverbeschichteten Metallrahmen beispielsweise sind robuster und weniger wetteranfällig.

Sicherlich gibt es noch viele Gründe für und gegen eine Hollywoodschaukel aus Holz. Dann kommt es natürlich auch darauf an, für welches Holz Sie sich entschieden würden. Falls Sie also noch weitere Fragen zum Thema haben, stehen unsere Mitarbeiterinnen im Servicecenter natürlich gerne zur Verfügung. Oder Sie schreiben uns ein Kommentar oder eine Email an unsere Redaktion und wir recherchieren einzelne Fragen gerne für Sie nach.
Ansonsten können Sie sich auch einfach inspirieren lassen und etwas in unserem Sortiment stöbern. Vielleicht ist genau die richtige Hollywoodschaukel für Sie dabei – egal ob aus Holz oder Metall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.