Kultur-Tipp: Gartenpartie im Museumsdorf Cloppenburg

Kultur-Tipp: Gartenpartie im Museumsdorf Cloppenburg

Mit rund 34.000 Einwohnern zählt die niedersächsische Kreisstadt Cloppenburg nicht gerade zu den Metropolen der Welt. Mit diesem Kultur-Tipp möchten wir Ihnen heute trotzdem ans Herz legen, der kleinen Gemeinde einmal einen Besuch abzustatten. Denn besonders das Museumsdorf Cloppenburg ist eine Reise allemal wert. Dieses zählt zu den ältesten Freilichtmuseen Deutschlands und lädt bereits seit 1936 seine Besucher ein, unter freiem Himmel die Geschichte des ländlichen Raumes Niedersachsen zu entdecken.
Weiterlesen →

Ostereier in der Hollywoodschaukel gestalten

Ostereier in der Hollywoodschaukel gestalten
Die Osterzeit weckt bei vielen Menschen den Wunsch nach Dekoration. Jetzt, da der Winter sich hoffentlich endgültig verabschiedet hat, greift die Sehnsucht nach milden Temperaturen, Leben, Fülle und Farbe.

Aus Anlass des Osterfestes haben sich Bräuche entwickelt, die regional ganze Touristenströme anziehen. Dazu zählt das Schmücken von Osterbrunnen. Hochburg dieses gemeinschaftlichen Schaffens von Kunstwerken ist die Fränkische Schweiz, diese malerische von Kalkfelsformationen geprägte Landschaft zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth. Zum Palmsonntag schmücken zahlreiche Dorfgemeinschaften ihre öffentlichen Brunnen mit Hunderten, manchmal Tausenden von bunt bemalten Eiern und ziehen damit in den folgenden drei Wochen unzählige Ausflügler und Fotografen an. Das Ei steht als Fruchtbarkeitssymbol für die anbrechende Wachstumsperiode.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ostereier herzustellen, vom einfachen Färben bis zum Bemalen mit Pinsel und Stiften. Besonders filigran lassen sich Eier allerdings mit Kratzwerkzeugen wie einem spitzen Cutter gestalten. Das sogenannte Kratzei hat seinen Ursprung im Slawischen, vor allem in Oberschlesien. Die in der schlesischen bzw. sorbischen Kratztechnik hergestellten Kunstwerke sind Unikate und werden aufwändig in Handarbeit gefertigt. Bis zu einem Tag dauert die Gestaltung eines einzigen Hühnereis, bei Straußeneiern auch deutlich länger.

Für Familie Pukalla aus Wuppertal, deren Vorfahren aus Schlesien stammen, ist das Eierkratzen eine ganzjährige Beschäftigung. Nach dem Färben der weißen Hühner-, Gänse- oder Enteneier mit Textilfarben ziehen sich Mutter und Tochter gerne auf ihre Hollywoodschaukel zurück und kratzen kunstvolle Muster, Tiere und Blumen in die Farbschicht, sodass die Linien im Weiß der Schale zutage treten.

Die fertigen Kratzeier verkaufen die Pukallas über ihre Homepage und auf Märkten. Wir sind sicher, dass die besonders schönen Exemplare garantiert beim Schaukeln entstanden sind.

Schaukeln vor dem Kiosk-Bus in Berlin

Schaukeln vor dem Kiosk-Bus in Berlin
Wir haben auf unserem Blog schon einige Male von Cafés berichtet, in denen es anstelle der üblichen Sitzmöbel eine Hollywoodschaukel gibt, auf der sich die Gäste ihre Getränke und Speisen schmecken lassen können. Auch in Berlin gibt es einige davon, doch zusätzlich dazu gab es hier den Kjosk!
Weiterlesen →

Schaukelwellness für Gäste

Schaukelwellness für Gäste

Hunderttausende Ferienhäuser warten weltweit auf Gäste, damit diese abseits des Alltags die schönste Zeit des Jahres ungestört verbringen können. Weit mehr als 10.000 Häuser stehen davon in Deutschland. Es gibt sie in allen Größen, Preislagen und Ausstattungen. Je nach Region, Lage und Jahreszeit stehen sie in teils umkämpftem Wettbewerb zueinander.

Nicht nur für die Gäste soll sich der Urlaub im Ferienhaus lohnen, auch für die Vermieter soll es ein lukratives Geschäft sein. So gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das zu vermietende Heim auf Zeit zu bewerben. Neben lokalen und regionalen Tourismusvereinen und -verbänden finden Anbieter und Gäste vorwiegend im Internet zueinander. Mehr als ein Dutzend überregionale Ferienhausplattformen tummeln sich hier und buhlen um die meist kostenpflichtigen Einträge der Anbieter. Marktführer sind hometogo.de und expedia.de mit jeweils mehr als 10.000 Ferienhaus-Einträgen. Zu beobachten ist, dass bei der Suche nach dem geeignetsten Domizil die potenziellen Gäste immer wählerischer werden.

Weiterlesen →

DIY-Reparatur einer Hollywoodschaukel

In der heutigen Wegwerfgesellschaft werden kaputte Gegenstände häufig nicht mehr repariert. Es ist meist günstiger, sich einfach ein neues Produkt zu kaufen, als Zeit und Geld in eine Reparatur zu investieren. Doch einige Dinge haben neben dem materiellen auch einen nostalgischen Wert, der es einem schwer macht, sich davon zu trennen. Und auch, wenn es maches Mal einfacher wäre, den kaputten Gegenstand zu ersetzen, sollten wir darüber nachdenken, ob wir uns dem Trend des Neukaufens nicht in manchen Fällen entgegensetzen sollten und so der Umwelt und dem eigenen Gewissen etwas Gutes tun können.
Weiterlesen →

Die Hollywoodschaukel aus Holz: Pro & Kontra

Die Hollywoodschaukel aus Holz: Pro & Kontra

Soll ich mir eine Hollywoodschaukel aus Holz oder doch lieber eine aus Metall zulegen? Diese Frage stellen sich Kunden häufig und tragen sie während des Entscheidungsprozesses auch an unsere Mitarbeiter im Servicecenter des Hollywoodschaukel Paradieses heran. Eine Frage die gar nicht so einfach ist, wie sie scheint.

Nun, zuerst mal ist das sicherlich eine Stilfrage: Was sagt Ihnen Ihr Bauchgefühl? Wo soll die Hollywoodschaukel später stehen? Im Wintergarten oder unterm Kirschbaum? Aus welchem Material sind Ihre anderen Gartenmöbel? Bevor Sie sich jedoch endgültig entscheiden, sollten Sie neben den oben genannten Fragen auch ein paar Pros und Kontras bedenken.
Weiterlesen →

Heimisch wird’s erst mit der Hollywoodschaukel

Heimisch wird´s erst mit der Hollywoodschaukel
Mit einem durchschnittlichen Arbeitspensum von 40 Stunden in der Woche nimmt die Erwerbstätigkeit für die meisten Deutschen einen beträchtlichen Teil der Lebenszeit ein. Zusätzlich dazu kommen häufig noch Überstunden und lange Anfahrtswege. Durch die zahlreichen Stunden, die wir hier verbringen, wird der Arbeitsplatz oftmals zum zweiten Zuhause.
Weiterlesen →

Ein Plätzchen für Verliebte

Ein Plätzchen für Verliebte

Der Valentinstag sei nur eine Erfindung der Blumenläden, ein reines Konsumfest. Wenn es auf den 14. Februar zugeht, hört man diese Aussagen immer öfter. Doch viele Verliebte nutzen diesen Tag trotz aller Vorurteile gerne, um gemeinsame Stunden zu verbringen und sich mit kleinen Liebesbeweisen Treue und Verbundenheit zu zeigen.
In Saarbrücken konnten verliebte Pärchen zu diesem Anlass in der Kirche der Jugend eli.ja einen Paar-Parcours absolvieren. Hier gab es allerlei Stationen zu begehen, die unterschiedliche Aufgaben bereithielten. So konnten beispielsweise Fragen zum Partner beantwortet und die Ergebnisse anschließend gemeinsam besprochen oder ein Schmuckstück mit ganz individueller Bedeutung angefertigt werden.
Weiterlesen →