Gartenideen aus aller Welt – Folge 2: Der Englische Garten

Gartenideen aus aller Welt - Folge 2
Als Antwort auf die in geometrische Grundformen eingesperrte Natur des Französischen Gartens erwuchs im 18. Jahrhundert in England die Idee des Landschaftsparks. Hierbei wird versucht, ein Idealbild einer natürlichen Landschaft, ein im Prinzip begehbares Landschaftsgemälde zu gestalten, in dem der Ausblick wichtiger ist als das Detail. Weite Teile von Englands Naturflächen wurden im Lauf der vergangenen zwei Jahrhunderte ihres ursprünglichen Charakters beraubt und ähneln einem groß angelegten schön anzusehenden Parkszenario.
Weiterlesen →

Gartenideen aus aller Welt – Folge 1: Der Französische Barockgarten

Gartenideen aus aller Welt - Folge 1
Die Idee des Barockgartens stammt aus Frankreich. Deshalb trägt er auch die Bezeichnung Französischer Garten. Im Zeitalter des Barock (etwa 1575 bis 1770) entwickelten Architekten eine von Prunk und Schmuckelementen überbordende Gestaltung von Bauwerken für Kirche und Adel. Wir denken dabei an Stuckwerk, Kuppeln und Illusionsmalerei. Auch in der Gartengestaltung konnte es nicht beeindruckend genug sein. Dabei spielt die Anordnung von Wegen, Plätzen und Pflanzen eine wichtige Rolle.

Weiterlesen →

Alles retro?

Retro Hollywoodschaukel

Spüren Sie es auch? Dieses wohlig-freudige Gefühl im Bauch beim Anblick eines schicken frisch polierten Oldtimers, der gemächlich über die Landstraße tuckert? Ergreift Sie ebenso die Lust am Leben, wenn Sie flotte Oldies aus Ihrer Jugend im Radio hören? Ein Gefühl von Leichtigkeit an einem warmen Sonntagmorgen in der Ferienzeit inmitten eines blühenden Gartens mit summenden Bienen und zwitschernden Vögeln…
Weiterlesen →

Bunte Schaukel-Welt – auf die Farbe kommt es an

Bunte Schaukel-Welt

Farben sind für unser Wohlbefinden essentiell. Es kommt nicht immer darauf an, welche Farben und Designs gerade „in“ sind und welche optisch gut zur Umgebung passen. Sicherlich ist es wichtig, dass uns unser direktes Umfeld gefällt, doch sollten wir uns bewusst sein: Farben beeinflussen unser Temperaturempfinden und unsere Stimmung. Plakativ ausgedrückt: Blaue Farbtöne erzeugen Kühle, mit Grüntönen holen wir uns Natur ins Haus, Rottöne inspirieren uns, vertreiben aber die Ruhe und mit Gelbtönen verbinden wir die Wärme der Sonne.

Farben besitzen Energien und Schwingungen, die wir über unsere Sinnesorgane aufnehmen. In Verbindung mit den eingehenden Reizen und den dabei empfundenen Gefühlen bilden sich Synapsen im Gehirn, wodurch Muster gespeichert werden. Sobald anschließend erneut ein ähnlicher Farbreiz eintrifft, beeinflusst das gespeicherte Muster die Reaktion.
Weiterlesen →

Schaukeln für die Gesundheit

Schaukeln für die Gesundheit

Hollywoodschaukel-Fans wissen es schon lange: Schaukeln trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Denn Schaukeln stärkt nicht nur den Gleichgewichtssinn und fördert die Konzentration – das sanfte hin- und her schwingen, am besten noch mit Blick in einen idyllischen Garten, hilft beim Entspannen und dabei, den Alltagsstress hinter sich zu lassen und im Rhythmus der Schaukel auch die Seele baumeln zu lassen. Der positive Effekt, den ein Garten und die Hollywoodschaukel auf unsere Psyche haben, machen sich nun auch immer mehr Therapieeinrichtungen zunutze.
Weiterlesen →

Mit Bewegung das Glück provozieren

Mit Bewegung das Glück provozieren Mit Bewegung das Glück provozieren

Bewusstes Hollywood-Schaukeln kann zum Glücklichsein beitragen.
Glücklich sein ist eines der primären Lebensziele, ja Bedürfnisse, die wohl alle Menschen innewohnen. Bei der Betrachtung dieses Umstands treten viele Fragen auf. Gilt vielleicht die Aussage: Wer nicht glücklich wird, wird krank – oder: Wer nicht glücklich werden will, ist krank? Ist glücklich sein ansteckend? Unglücklich sein auch?
Anleitungen und Ratgeber, wie Mann oder Frau glücklich werden, gibt es in Hülle und Fülle. Nicht alle Experten, darunter Psychologen, Soziologen, Motivationstrainer oder Seelsorger, sind sich bei den Wegen dahin einig, im Gegenteil: Glück ist ein sehr individuell empfundenes Gefühl und obendrein sehr flüchtig. Was den Einen glücklich macht, lässt den Anderen kalt.
Weiterlesen →

Gefunden – gebunden: Die Hollywoodschaukel in junger Lyrik

 Gefunden - gebunden: Die Hollywoodschaukel in junger Lyrik Gefunden – gebunden: Die Hollywoodschaukel in junger Lyrik


„Hollywoodschaukel

Was ich wollte und nie brauchte:
Erfolg, Goldrausch, Verblendung.

Was soll’s, ich werd’s jetzt beenden
und neu beginnen, heute hier.

Zum Teufel. JA, heute mit dir,

glücklich auf deiner Hollywoodschaukel.“

Aus S.T. Middeke: Taupunkt; philosophische Gedichte:

Der Taupunkt als Neubeginn:
Der Autor, Philosoph und visionäre Poet S.T. Middeke (Jg. 1987) veröffentlicht mit seinem Erstlingswerk „Taupunkt“ ein modernes Konglomerat suburbaner Poesie.
Das Werk enthält 124 außerordentliche Gedichte voller Emotionen, Denkanstöße und Fantasten der Neuzeit.

ISBN 978-3-8423-7848-3, 140 Seiten, 8,99 €

(BoD, 17.05.2016)

Unsere Designstädte – Folge 6: Marbella

Hollywoodschaukel Design Marbella Unsere Designstädte – Folge 6: Marbella

Der südspanische Badeort Marbella an der berühmten Costa del Sol hat schon (fast) alles gesehen. Über Jahrzehnte traf sich hier der Jetset und der Name der 140.000-Einwohner-Stadt ist auch heute noch ein Synonym für mondänes Leben im Luxus. Doch der Ruhm ist flüchtig und auch vor den Schönen und Reichen der Welt hatte Marbella eine Vergangenheit.
Weiterlesen →

Unsere Designstädte – Folge 5: Kapstadt

Hollywoodschaukel im Design Kapstadt

Heute nehmen wir in der 5. Folge zu unseren Designstädten Kapstadt etwas genauer unter die Lupe.
Machen Sie mit uns eine Reise auf die Südhalbkugel unseres Planeten, und zwar nach Kapstadt, der südlichsten Metropole des afrikanischen Kontinents. Mit ca. 3,7 Mio. Einwohnern (2011) ist sie die zweitgrößte Stadt des Staates Südafrika und die zehntgrößte Afrikas. Mit seinen modernen Bürotürmen und den verbliebenen Bauten der Kolonialzeit besitzt Kapstadt ein nordamerikanisch anmutendes Stadtzentrum, das auch viele Deutsche als Touristen anlockt.

Weiterlesen →

Unsere Designstädte – Folge 4: Modena

Unsere Designstädte - Folge 4: Modena

Heute nehmen wir Sie in der 4. Folge unserer Designstädte mit auf eine Reise ins sonnige Italien. Auf dem Weg vorbei am Gardasee in die Toskana passieren Sie in der Poebene eine Reihe von einst bedeutenden Städten, die einen Besuch lohnen. Eine davon ist zweifelsohne Modena in der Region Emilia-Romagna. In den Außenbereichen ist Modena eine fast schon langweilig anmutende Industriestadt mit ca. 185.000 Einwohnern, die sich nördlich des Gebirgszugs des Apennin günstig an zwei italienischen Hauptverkehrsadern befindet, an der die Autokolonnen hektisch vorbeihetzen. In seinem Kern mit den großzügigen Plätzen und verwinkelten Gassen können Sie jedoch das italienische Flair einatmen, nach dem die meisten Deutschen geradezu süchtig sind.

Weiterlesen →